Samstag, Oktober 31, 2020
Start Fachwissen Gaserzeugung und BHKW

Gaserzeugung und BHKW

Forschungskonsortium stellt Ergebnisse zu Perspektiven von Biogas und Biomethan online

In den vergangenen zehn Jahren wurde die Biogasaufbereitung und ‐einspeisung in das Erdgasnetz eine etablierte Technologie und Deutschland weltweit führend in diesem Sektor. Die Energiewende und die im Sommer 2014 vollzogene EEG‐Reform erfordern jedoch auch eine kritische Bestandsaufnahme und ggf. politische Neuausrichtung im Bereich Biogas. Die Ergebnisse des

Energie aus der Biotonne: Biogasforschung an der Uni Ulm

Im Keller der Universität Ulm entsteht aus Küchenabfällen Energie. Hier betreibt Professor Marian Kazda vom Institut für Systematische Botanik und Ökologie eine Biogasanlage mit vier Fermentern. Gefördert von der Baden-Württemberg-Stiftung, untersuchen Kazda und seine Mitarbeiter im Projekt „Nutzung von beimpftem Pflanzenoberflächen zur Effizienzsteigerung der Biogasproduktion", wie sich Altbrot und weitere Speisereste möglichst

Biogas-Kongress: Experten sehen noch ungenutztes Potenzial

Von sauberem Strom bis Nahwärme: technischer Fortschritt eröffnet neue Möglichkeiten Strom aus Biogas - dank neuer Verfahren wird diese Option auch für kleinere Anlagen zunehmend realistisch. Clever vernetzt mit Stadtwerken und mittelständischer Industrie hat Biogas auch noch Ausbaupotenzial als Gas- und Wärmelieferant. Durch konsequenten Einsatz moderner verfahrenstechnischer Lösungen wie effizienter Aufbereitungs- und Mischtechnik, Einsatz von Hilfsstoffen und der Nutzung

Energiepotenzial bei Biogas aus erneuerbaren Rohstoffen noch lange nicht ausgeschöpft

Die Herstellung von Biogas zur Energiegewinnung kann nach Auffassung von Wissenschaftlern noch deutlich optimiert werden. Gute Chancen dafür sieht Univ.-Prof. Dr. Helmut König, Leiter des Instituts für Mikrobiologie und Weinforschung an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, bei den mikrobiellen Prozessen zur Umwandlung von Biomasse in Methan. „Bislang erhält man

Geplante Änderung des Energiesteuergesetzes benachteiligt Abwasserbeseitigung

Bereits vor der Sommerpause hat das Kabinett den Regierungsentwurf zur Änderung des Energie- und Stromsteuergesetzes verabschiedet. Der Entwurf sieht unter anderem die Einschränkung der Steuerbefreiung für gasförmige Energieerzeugnisse (§ 28 EnergieStG) in Form eines Wegfalls der Steuerbefreiung für Klärgas vor, soweit dieses

Ausgegorene Lösungen für Bio-Energiewirte

Für die Effizienz von Biogasanlagen ist ein reibungsloser Prozessablauf unerlässlich. Wichtig hierfür ist unter anderem ein guter Zustand der Biogas produzierenden Mikroben. Unter der Leitung des ttz Bremerhaven und in Kooperation mit der

Leistungsträgern auf der Spur – ATB-Wissenschaftler erforschen die Mikrobiologie von Biogasreaktoren

Welche Mikroorganismen sind am Besten für die Biogasproduktion geeignet? Wie lassen sich leistungsfähige Mikroorganismen schnell und einfach in Biogasreaktoren ansiedeln? Wie arbeiten verschiedene Mikroorganismen zusammen, um die in Biomasse gespeicherte Energie freizusetzen? Diese Fragen stehen

Erneuerbare Energie durch Klär-/Biogasanlagen

Erneuerbare Energie ist das zentrale Thema der aktuellen Forschung von Professor Dr. Sven Steinigeweg am Emder Institut für Umwelttechnik (EUTEC) der Fachrichtung Chemie- und Umwelttechnik an der Fachhochschule Emden/Leer. Der innovative Wert

Hydrothermale Karbonisierung (HTC) – was ist denn das?

Die TerraNova Anlagen beruhen auf dem Prinzip der Hydrothermalen Karbonisierung (HTC). Dieses von Prof. Dr. Bergius in den 1920er Jahren entdeckte Verfahren wurde vom

In drei Schritten zum reinen Biogas:

Höherer Methangehalt, kürzere Verfahrenszeiten, flexiblere Produkte: Forscher der Universität Hohenheim wollen in den kommenden drei Jahren eine drei-stufige Versuchsanlage aufbauen, die all das kann. Langfristig tragen sie

AWV Wiener Neustadt-Süd und EVN bauen Biogas-Netzeinspeisung

Ab Herbst 2010 werden jährlich rund eine Million Kubikmeter Biogas, das in einer neu zu errichtenden Anlage auf dem Gelände der Kläranlage des Abwasserverbandes Wiener Neustadt-Süd in Wiener Neustadt erzeugt wird, in das Netz der EVN eingespeist werden. Der AWV Wiener Neustadt-Süd wird das entschwefelte Bio-Rohgas liefern, die EVN sorgt für

Biogas auf der IFAT 2010: Energie nicht nur vom Acker

Neben landwirtschaftlicher Biomasse können auch organische Abfälle aus Kommunen, Gewerbe und Industrie zur Biogaserzeugung dienen

Die internationale Umwelttechnologiemesse IFAT 2010 wird diesem

Klärgas: Mehr in Niedersachsen, weniger in Sachsen-Anhalt

Wie der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen mitteilt, ist die Stromerzeugung aus Klärgas in dem Land im Jahr 2008 im Vergleich zu 2004 um elf Prozent gestiegen. Dabei nutzen die Kläranlagen die

Strom und Wärme vor Ort erzeugen

In Blockheizkraftwerken (BHKW) Strom und Wärme zusammen zu erzeugen, hat grundsätzlich ökologisch, ökonomisch und technisch viele Vorteile. Bislang haben diese effizienten Klein-Kraftwerke aber in der Praxis ihr Marktpotenzial bei weitem noch

Aufbereitung und Nutzung von Klärgas auf kommunalen Kläranlagen

Das Thema wird von Herrn Dr. Seibert-Erling, john becker ingenieure, zusammen mit Dr.-Ing. Gerd Kolisch (Wupperverbandsgesellschaft für integrale Wasserwirtschaft mbH) anlässlich der DWA Landesverbandstagung in

In Forchheim startet bald Biogasaufbereitung

In Forchheim wird voraussichtlich ab Mitte 2009 Biomethan ins Erdgasnetz des Energieversorgers Badenova eingespeist. Nach einer europaweiten Ausschreibung erhielt die

Moderne Anlage der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) erzeugt zukünftig in Lorsch Strom und Wärme aus Biogas

Zukünftig werden in der Biogasanlage der HSE in Lorsch Einsatzstoffe wie landwirtschaftlicher Wirtschaftsdünger (Rindergülle) und nachwachsende Rohstoffe (vorwiegend Maissilage) in einem Fermenter zu Biogas vergoren, welches in einem Blockheizkraftwerk in Strom und Wärme

Mehr Gas, weniger Schlamm

Westfalia Separator biogasplus erhöht die Biogasausbeute um 25 Prozent und senkt die Schlammmenge um den gleichen Wert. Die intelligente Kombination von Homogenisatoren und Dekanterzentrifugen öffnet der Klärschlamm-Aufbereitung eine

Mit Bioabfall heizen, düngen oder Strom erzeugen?

Die verschiedenen Verfahren zur Verwertung von Bioabfall und Grüngut werden derzeit auf den Öko-Prüfstand gestellt. Umweltstaatssekretär Marcel Huber stellte die neue Studie heute anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme der neuen Bioabfallvergärungsanlage der Stadt München vor. 'In den

Bundeskabinett verabschiedet Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

Nachdem der Bundesrat am 15. Februar sein Votum abgegeben hatte, hat am vergangenen Mittwoch, den 12. März 2008, das Bundeskabinett die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie erarbeitete Verordnung zur Förderung der Biogaseinspeisung

Erneuerbare Energie aus Biogasanlagen

Die Erzeugung von Biogas aus tierischen Wirtschaftsdüngern (z.B. Rindergülle), organischen Reststoffen (z.B. Speiseresten) und Energiepflanzen (z.B. Mais) gewinnt seit einigen Jahren weltweit immer mehr an Bedeutung. Dieser Beitrag soll einen allgemeinen Überblick über diese komplexe Thematik geben.

Effiziente Biogaserzeugung

Die Optimierung von landwirtschaftlichen und industriellen Biogasanlagen gewinnt in jüngster Zeit zunehmend an Bedeutung, u.a. aufgrund der steigenden Rohstoffpreise für nachwachsende Rohstoffe bzw. fallender Entsorgungserlöse für organische Reststoffe. Der Einsatz moderner Mess- und Automationstechnik ist

Erneuerbare Energien: Rekordwerte trotz gebremsten Wachstums

Die Energiebereitstellung aus Wind, Sonne und Co. hat im Jahr 2007 neue Rekorde erreicht. In keinem anderen Land geht der Ausbau Erneuerbarer Energien so schnell voran, wie in Deutschland. Der Anteil Erneuerbarer Energien am gesamten deutschen Energieverbrauch beträgt mit 219 Milliarden Kilowattstunden inzwischen neun Prozent, der Anteil am Stromverbrauch sogar 14 Prozent. Dies geht aus dem heute

Abwärme aus Biogasanlagen: Wie nutzen? – Studie stellt zehn prinzipiell wirtschaftliche Varianten vor

Das Bremer Energie Institut und das Bremer Institut für Umweltverfahrenstechnik nehmen in einer Studie insgesamt 17 Möglichkeiten zur Abwärmenutzung von Biogasanlagen unter die Lupe. Zehn davon stufen sie als prinzipiell wirtschaftlich

Biogasanlagen – die neue Art Landwirtschaft

In der Schweiz wird bereits auf 2 Kläranlagen Co-Vergärung mit Speiseresten und Fetten betrieben. Schleswig-Holstein hat den Weg für die Mitvergärung von Küchen- und Speiseabfälle in Faulbehältern frei gemacht. Die DWA beschäftigt sich mit den Wirkungen und Folgen des Anbaus und der Nutzung nach wachsender Rohstoffe auf Böden und Grundwasser. Die DWA sucht ebenso Mitarbeiter für den Fachausschuss „Biogas". Durch diese Vernetzung

Interessante Berichte zu Gaserzeugung und BHKW

Hier finden Sie Links zu Diplomarbeiten, Dissertationen sowie sonstige interessante Veröffentlichungen zu Gaserzeugung und -verwertung z.B.

13.06.14 Klär-/ Biogasanlage
12.08.12 Leitfaden Biogas
12.08.12 Klärgas 2011 Rheinland-Pfalz
12.08.12 Klärgasgewinnung
12.08.12 Prüfung von Biogasanlagen

Meldungen zu Gaserzeugung und BHKW

Hier finden Sie die neuesten Meldungen zum Thema Gaserzeugung und BHKW.

- Methanrechner