Mittwoch, Januar 27, 2021

Aktuelles

Tägliche Meldungen

Hier finden Sie tagesaktuell unsere neuesten Meldungen zu den Themengebieten Umwelt und Forschung, Gesundheit sowie Gesellschaft.

27.01.21 Regionaler Wasserstoff
26.01.21 Permanenter Hitzezustand
25.01.21 Benzinpreise

Water Technolgy WorldSkills Wettbewerb – Möchten Sie dabei sein?

Seit 2019 ist auch der Ausbildungsberuf Fachkraft für Abwassertechnik als Skill „Water Technology“ fest vertreten. Dafür haben wir als DWA lange gekämpft und sind stolz darauf diesen tollen Weg des Lernens und der persönlichen Weiterentwicklung für die jungen Fachkräfte unserer Branche mit ermöglichen zu können.

Energiefresser Kläranlage: Sind Effizienz und Reinigungsleistung ein Gegensatz?

Es ist bekannt, dass Kläranlagen zu den größten kommunalen Stromverbrauchern zählen und ein großes Einsparpotenzial aufweisen. Ein aktueller UBA-Bericht (Texte 06/2020) wird da sehr konkret. Und überrascht mit interessanten Erkenntnissen.

Gesucht: Elektroniker/in (m/w/d)

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir ein auf dem Gebiet der Abwasserreinigung tätiger Zweckverband, dem die Kommunen Bretten, Bruchsal, Gondelsheim, Knittlingen, Maulbronn, Neulingen, Oberderdingen und Ölbronn-Dürrn angehören.

Gesucht: Fachkräfte für Abwassertechnik (m/w/d)

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts gehören wir zu den überregionalen Trägern der Wasser­wirtschaft in Nordrhein-Westfalen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht unsere Abteilung Abwasser, Fachbereich Betrieb für die Stabstelle Betriebsaufgaben in der Zentrale in Viersen,

Digitale Woche: Digital Tools & Twins

Die DWA entwickelt ihr Weiterbildungsangebot zur Digitalisierung der Wasserwirtschaft fort.

Vom 8. bis 12. März 2021 wird es eine digitale Woche geben mit jeweils 90- bis 120-minütigen WebSeminaren pro Tag. Im Mittelpunkt stehen...

Suche nach Virenmutation im Abwasser

In der Schweiz ist die Virusvariante B.1.1.7 bereits im Dezember über Proben aus dem Abwasser nachgewiesen worden. Diese Methode wird jetzt in Österreich auch mit Proben aus Kärntner Kläranlagen angewendet. Für verlässliches Monitoring...

Schadstoffe können aus Kläranlagen in Gewässer gelangen

Die Verwendung von Produkten (wie Putzmittel, Wandfarben) sowie von Gegenständen (wie Fahrrad, Auto, Kleidung, Pfannen) in urbanen Gebieten ist mit dem Eintrag einer Vielzahl von Stoffen in das Abwasser und schließlich in Gewässer verbunden. Eine Bestandsaufnahme zeigt: viele Stoffe werden in Kläranlagen zurückgehalten, andere passieren sie oder gelangen direkt über die Kanalisation ins Gewässer.

WANTED!!! Unitechnics sucht den „Held des Abwassers“

Sie sind nicht zu sehen, denn sie arbeiten im stillen Kämmerlein oder im Kanal!
Sie sind nicht zu hören, denn sie jammern nicht, wenn sie nach Lösungen suchen! 

Nicht jeder lässt sich testen. Aber alle gehen auf die Toilette: Wie Forscher die Ausbreitung der Pandemie im Abwasser mitverfolgen

Mit den Ausscheidungen von Covid-19-Patienten gelangen Bruchstücke des neuen Coronavirus ins Abwasser. Das lässt sich nutzen, um ein realistisches Bild des Infektionsgeschehens zu zeichnen.

Abwasserreinigung mittels Sonnenlicht – Ozon als Reaktionspartner

Am Leibniz-Institut für Katalyse in Rostock deckten Chemiker:innen den molekularen Mechanismus eines Fotokatalysators auf, der mit Hilfe von Sonnenlicht organische Verunreinigungen im Abwasser vollständig abbaut. Weltweit gelangen z.B. immer mehr Rückstände von Arzneien, wie Entzündungshemmern, Antibiotika oder Verhütungsmitteln, in

Aktuelle Firmennachrichten

Hier finden Sie akuelle Firmennachrichten:

Neu:
- Weber-Ingenieure GmbH
- Uhthoff & Zarniko
- PYREG GmbH
- Nivus

Klär- und Biogasanlagen: Wichtiger Beitrag für die Energiewende Projektstart des Verbundprojekts FLXsynErgy

Klär- und Biogasanlagen: Wichtiger Beitrag für die Energiewende
Projektstart des Verbundprojekts FLXsynErgy

Kläranlagen sind für die moderne Zivilisation unerlässlich. Die Reinigung von Abwasser sorgt für den Erhalt der hohen Wasserqualität von Gewässern und verhindert zudem die Verbreitung von Krankheiten. Zusätzlich können Kläranlagen

Energiegewinnung aus Abwasser (POWERSTEP)

Großtechnische Demonstrationsversuche von energiepositiven Klärwerkskonzepten
Der organische Anteil kommunaler Abwässer in Europa enthält eine chemische Energie von insgesamt 87.500 GWh pro Jahr, das entspricht der Leistung von 12 Großkraftwerken. Allerdings benötigen die Verfahrensschritte der heute betriebenen Klärwerke immer noch einen Energieaufwand,

Gendergerechtigkeit: neue Querschnittsaufgabe für die DWA

Das Thema Gendergerechtigkeit soll in­nerhalb der DWA und in der Wasserwirt­schaft insgesamt ein höheres Gewicht er­halten. Daher hat die DWA einen Fach­ausschuss „Frauen in der Wasser- und Abfallwirtschaft“ gegründet.
Es soll dar­um gehen, das Potenzial von Facharbei­terinnen, Meisterinnen, Technikerinnen, Ingenieurinnen und

Machbarkeitsstudie „Abwasser als Ressource“

Die Machbarkeitsstudie „Abwasser als Ressource“ wurde 2019 vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (IGB) und der Umwelttechnik BW GmbH erarbeitet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmen und Universitäten haben sich mit neuen Produkten und innovativen Verfahrensideen in die Studie eingebracht.
Aus- und Weiterbildung
Webinare 2020

 

Tarif- und Arbeitsrecht
Entgelttabellen TVöD 2020 bis 2022

 

Stellenanzeigen!
Offene Ausbildungsstellen
Facharbeiter-, Meister- und Ingenieurstellen
Aktualisiert am 20.01.2021
Meldungen von den Kläranlagen
Unkel: Streit um Klärschlamm-Dünger
Landau: Kampf gegen Mikroplastik
Aktualisiert am 24.01.2021

 

Meldungen zur Spurenstoff-Elimination
– ARA Glarnerland/CH: Pilotversuch
– Mikroverunreinigungen.de im neuen Layout von Hydro-Ingenieure übernommen
Aktualisiert am 24.01.2021

Aus Bund, Ländern und EU
Baden-Württemberg:
Leitfaden „Energiewirtschaft auf Kläranlagen“ erschienen
Hessen:
Schwerpunkt: Phosphorrückgewinnung aus Klärschlamm – Ressourcenschutz
Aktualisiert am 17.01.2021

 

Meldungen Abwasser:
Forschungsprojekt PLASTRAT
Aktualisiert am 04.01.2021
Meldungen der DWA:
– Weltwassertag 2021: Wert des Wassers
– Neue Wege für den Wasserschutz in der Weser-Ems-Region
Aktualisiert am 03.01.2021