Dienstag, April 13, 2021
Start DWA-Infos Klärwerksnachbarschaften Die Nachbarschaften schreiben Geschichte

Die Nachbarschaften schreiben Geschichte

Ein Jubiläum besonderer Art konnte der DWA-Landesverband Baden-
Württemberg feiern, denn vor über 40 Jahren fand am 20. September 1968 in
Renningen bei Stuttgart der „1. Klärwärtertag“ statt. Grund genug, dieses Ereignis
würdig zu feiern – natürlich wieder in Renningen.
Landesverbandsvorsitzender Wolfgang Schanz hatte deshalb am 13. November
2008 zum 40-jährigen Bestehen der Kläranlagen-Nachbarschaften geladen. Über
200 Personen waren gekommen, darunter so prominente Gratulanten wie Ministerialdirektor
Bernhard Bauer vom Umweltministerin in Baden-Württemberg,
DWA-Präsident Otto Schaaf und Prof. Dr.-Ing. E. h. Hermann H. Hahn. Den geschichtlichen
Rahmen füllten Gert Schwentner und „Nachbarschaftsveteran“ Viktor
Schweizer aus, während Gerhard Spatzierer als Sprecher der DWA-Arbeitsgruppe
BIZ-1.1 das Wirken der Nachbarschaften im europäischen Raum streifte. Für die
vielen ehrenamtlichen Lehrkräfte und Obleute sowie die Verantwortlichen aus
dem kommunalen Bereich und der Wasserwirtschaftsverwaltung gab es genügend
Gelegenheiten, sich der guten alten Zeiten zu erinnern. Vermisst wurde
nur Gründervater Dr. Carl-Heinz Burchard, der aus gesundheitlichen Gründen
kurzfristig absagen musste. Fachvorträge und am zweiten Tag eine Fachexkursion
rundeten die Tagung ab und verdeutlichten, dass es für die Nachbarschaften
noch viel zu tun gibt. Kein Grund also, die Nachbarschaften aufs Altenteil zu
setzen. 40 Jahre jung geblieben – wir gratulieren ebenfalls.
Den Artikel finden Sie unter:

http://www.kan.at/upload/medialibrary/KA-Betriebs-Info1-2009.pdf