Freitag, September 30, 2022

Trinkwassersituation in Afrika

Bild Nuet-Welt-Trinkwasser-J.jpg Keine Großstadt in Afrika bringt auch nur die Hälfte des Wassers zu ihren Kunden. „In jeder afrikanischen Großstadt liegt die Verlustrate vom Wasserwerk zum Verbraucher bei über 50 Prozent.“ Dies habe eine Studie des Umweltprogramms der Vereinten Nationen ergeben, berichtete Ende Januar Prof. Klaus Töpfer der bis 2006 Leiter des Umweltprogramms war, in seinem Festvortrag „Wasserwirtschaft-ein Element der Friedenspolitik“. Die hohen Wasserverluste sind dabei nicht allein durch den Zustand der Leitungen begründet, auch Wasserdiebstahl spiele eine Rolle.