Dienstag, April 13, 2021
Start Nützliches Meldungen aus aller Welt „Wollmäuse“ im Meer: Die Nordsee flockt aus

„Wollmäuse“ im Meer: Die Nordsee flockt aus

Kleine „Wollmäuse“ in küstennahen Bereichen der Nordsee können zu großen Veränderungen führen. In einer aktuellen Studie weisen Geesthachter Forscher nach, wie abgestorbenes organisches Material zusammen mit Sand in Form von Flocken auf den Meeresboden sinkt. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf die Deutsche Bucht.

Geesthacht – Durch den Wind und die Gezeiten wird die Nordsee ständig aufgewühlt. Im Nordseewasser treiben daher viele kleinere und größere Sandkörner, Schlickteilchen und organische Reste von Algen und Mikroorganismen. Die feinen Teilchen und die Nährstoffe haben große, geladene Oberflächen, dadurch kleben sie ähnlich wie Wollmäuse…mehr:

https://www.laborpraxis.vogel.de/wollmaeuse-im-meer-die-nordsee-flockt-aus-a-860923/?cmp=nl-297&uuid=1DC4B9E7-1718-4A70-B3EA-0C6A17F0F654