Dienstag, August 9, 2022
StartNützlichesAllgemeine Meldungen und BerichteDeutschlandweite Umfrage: Zwei Drittel der Kläranlagenbetreiber sehen Bedarf für Wasserwiederverwendung

Deutschlandweite Umfrage: Zwei Drittel der Kläranlagenbetreiber sehen Bedarf für Wasserwiederverwendung

Obwohl die Wasserwiederverwendung bislang nicht zu den Aufgaben der Kläranlagenbetreiber gehört, sieht ein Großteil der befragten Betriebe in Zukunft oder bereits heute Bedarf für die Wiederverwendung des geklärten und hygienisierten Abwassers. Damit liegen sie im Trend, den die Europäische Kommission mit ihrer Verordnung 2020/741 gesetzt hat.

Zukünftig steigender Bedarf nach hygienisiertem Abwasser
Nach Ansicht der Umfrageteilnehmer, bei denen es sich etwa zur Hälfte um Betreiber von Kläranlagen der Größenordnungen 5, 4a und 4b handelt, wird die Nachfrage nach Wasserwiederverwendung in Zukunft steigen, und zwar sowohl für die landwirtschaftliche Bewässerung als auch für die Bewässerung städtischer Grünflächen und industrielle Zwecke. Ein Viertel der Umfrageteilnehmer wurde sogar bereits von einem potenziellen Abnehmer auf die Wiederverwendung ihres Klarwassers angesprochen. Für die Befragung hat die DWA insgesamt 481 Anlagenbetreiber angeschrieben, von denen 74 den Online-Fragebogen ausgefüllt haben. Die Ergebnisse sind in der aktuellen KA Korrespondenz Abwasser Abfall 2/2022 erschienen.

Umsetzung der Wasserwiederverwendung im Projekt „Flexitility“
Im Forschungsprojekt „Flexitility“ (www.flexitility.de) wird aktuell ein Geschäftsmodell für die Wasserwiederverwendung in Landwirtschaft, Forstwirtschaft und städtischer Grünflächenbewässerung entwickelt. In einer Umsetzungsphase soll ab dem Herbst 2022 die Wasserwiederverwendung im Landkreis Elbe-Elster gemeinsam mit der Stadt Herzberg und dem Herzberger Wasser- und Abwasserzweckverband HWAZ praktisch umgesetzt und erprobt werden.

Einladung zu Expertenrunde
In diesem Zusammenhang planen inter 3 und DWA aktuell eine Expertenrunde mit relevanten Akteuren aus der Lebensmittelindustrie, um Potenziale und Bedarfe in den jeweiligen Sektoren herauszuarbeiten.

https://www.inter3.de/de/aktuelles/details/article/deutschlandweite-umfrage-zwei-drittel-der-klaeranlagenbetreiber-sehen-bedarf-fuer-wasserwiederverwe.html