Sonntag, Juni 23, 2024
StartNützlichesAllgemeine Meldungen und BerichteAusschreibung des IKT-Preises Goldener Kanaldeckel 2008

Ausschreibung des IKT-Preises Goldener Kanaldeckel 2008

Das IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur schreibt bereits zum siebten Mal den Preis „Goldener Kanaldeckel“ aus.

Ausgezeichnet werden einzelne Mitarbeiter aus Stadtentwässerungen, Tiefbauämtern oder Stadtwerken für herausragende Leistungen beim Bau, Sanierung oder Betrieb einer modernen Kanalisationsinfrastruktur.
Der „Oscar“ der Kanalbranche wird im gesamten Bundesgebiet öffentlich ausgelobt und für die drei Schwerpunkte Neubau, Sanierung und Betrieb verliehen. Für den 1. Preis werden 3.000,00 Euro ausgelobt, für den 2. Preis 2.000,00 Euro und 1.000,00 Euro für den 3. Preis.
Auswahlkriterien

Preisträger haben die Projekte entweder initiiert oder umgesetzt. Ihre Projekte zeichnen sich aus durch ein besonderes Maß an:
technischer Innovation,
Wirtschaftlichkeit und Qualitätsbewusstsein,
Umweltschutz und
Bürgerfreundlichkeit.

Wie bewerbe ich mich richtig?
Vorschläge zu Kandidaten können von jedermann eingereicht werden. Übrigens: Es ist keine Schande, sich selbst zu bewerben. Worauf es den fünf Jurymitgliedern ankommt und wie eine Bewerbung zielgerichtet und Erfolg versprechend gestaltet werden kann, verraten sieben Tipps: Lesen Sie mehr …
Vorschläge müssen einen Bezug zu einem bestimmten Projekt haben und mit den besonderen Leistungen des möglichen Preisträgers begründet sein. Für eine erste Kurzbewerbung finden Sie ein Formular im Internet: Download Kurzbewerbung

Dieses muss zunächst bis zum 29. August 2008 ausgefüllt an das IKT gesendet werden. Nach einer Vorauswahl durch die Jury erhalten ausgewählte Bewerber die Möglichkeit, sich bis zum 29. September 2008 ausführlicher vorzustellen.
Die Mitglieder der Jury sind:
Artur Graf zu Eulenburg, bi-UmweltBau
Dr. Helmuth Friede, Güteschutz Kanalbau
Volkmar Holzhausen, DWA
Dr. Eckhart Treunert, IKT-Förderverein der Netzbetreiber e.V.
Roland W. Waniek, IKT

Bekannt gegeben werden die Preisträger auf dem IKT-Forum „Betrieb und Sanierung“ am 29. Oktober 2008 in Gelsenkirchen.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel