Sonntag, November 29, 2020
Start Aktuelles Stickstoff: Mangelware im Überfluss

Stickstoff: Mangelware im Überfluss

Die Erde hat ein Riesen-Problem: Die Menschheit überdüngt sie seit Jahrzehnten mit Stickstoff. Wir können das ändern. So schützen wir nicht nur die Biodiversität, das Klima und unsere Gesundheit, sondern verringern im besten Fall auch den Welthunger.

Mangelware für Milliarden von Jahren 
Not macht erfinderisch. Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch in der Natur. Alle Lebewesen brauchen zum Überleben das Element Stickstoff. Es ist unter anderem ein wichtiger Baustein von Proteinen und von biologischem Erbgut. An Stickstoff dran zu kommen, war für alle Organismen über Milliarden von Jahren auf der Erde hinweg eine große Herausforderung, und sie haben sich einiges einfallen lassen, um ihren Bedarf zu decken. Denn verwertbarer Stickstoff war in der Regel eine Mangelware…

Podcast: https://www.quarks.de/podcast/storyquarks-folge-doppelfolge-das-stickstoffproblem/