Dienstag, Oktober 20, 2020
Start Ablage Gießener Projekt: "Phosphor und Energie aus Klärschlamm"

Gießener Projekt: „Phosphor und Energie aus Klärschlamm“

„Kein Abfall mehr, sondern Produkt“: THM, Stadtwerke, JLU und Mittelhessische Wasserbetriebe arbeiten bei dem innovativen Projekt zusammen.

Man stelle sich 75 000 Tonnen Klärschlamm vor und was man damit anstellen könnte. Über dieser riesigen Menge braunschwarzer Masse, die bei der Abwasserreinigung entsteht, stecken bereits seit mehreren Jahren Experten aus der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), der Stadtwerke Gießen (SWG), der Mittelhessischen Wasserbetriebe (MWB) als Klärwerksbetreiber…mehr:

https://www.mittelhessen.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/giessener-projekt-phosphor-und-energie-aus-klarschlamm_19958552